Gästebuch!
Einträge: 27 | Aufrufe: 10751
Eintragen



 
Schädel schrieb am 06.08.2012 - 16:49 Uhr

Wer kann mir helfen?
Suche Infos über die Familie Drewke.
Meine letzten Informationen sind von
Eduard Drewke *1862 in Jurgaitschen Kr.
Darkehmen. Bin für jeden Hinweis dankbar.


E-Mail

Nicole Klees schrieb am 22.07.2012 - 18:33 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Die eine kannte wen, der wen kannte und der wusste... Frei nach dieser Idee:
Die Familie meines Großvaters Kurt Paul Brandt (*192Smilie lebte vor dem 2.WK in Heiligenwalde. Seine Mutter hieß Anna Brandt, geb. Ruf. Er hatte noch eine leibliche Schwester namens Gertrud und zwei weitere Halbgeschwister, Hans und Otto. Wer weiß vielleicht noch etwas über meine Wurzeln? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Viele Grüße aus Bottrop sendet,
Nicole Klees


E-Mail

Rolf Schüppel schrieb am 23.04.2012 - 22:45 Uhr

Hochachtung vor dem Verfasser und vielen Dank für die guten Informationen.
Ich suche die Wohnanschrift meines Stiefvaters Siegfried Mangrapp Jahrg.1934, da ich mich in seiner Heimat gerne einmal umsehen würde.
Die einzige Spur fand ich bis jetzt im Ortsnamenbuch von Heiligenwalde. Ich freue mich über jeden Hinweis.


E-Mail

Alfred Hoyer schrieb am 16.04.2012 - 10:21 Uhr

Hallo,
auch wir, meine Mutter mit drei kleinen Kindern, ist Ende Januar 1945 mit einem
Schiff von Pillau nach Mecklenburg gekommen. Der Bericht von Ihnen gleicht unserem Schicksal. Gerne hätte ich mit dem verfasser des Berichtes Kontakt aufgenommen.
Mit freundlcihen Grüßen
Alfred Hoyer
Blinde Koppel 6a
21493 Schwareznbek


E-Mail

Grötsch schrieb am 09.04.2012 - 10:03 Uhr

Hallo, ich Jürgen Grötsch wurde 1946 in Hamburg geboren,mein Vater Fritz Grötsch 1.2.1925 in Heiligenwalde.
Meine Großeltern Ewald geb.1890 und Martha Grötsch.Wer kennt meine Familie und möchte den Kontakt aufnehmen?


E-Mail

Sascha Brock schrieb am 27.03.2012 - 13:33 Uhr

Zuerst möchte ich mich beim Betreiber dieser Seite herzlich bedanken! Gut das es Sie gibt. Ich gehöre zur Urenkelgeneration und bin auf das was meine Vorfahren geleistet haben unendlich Stolz! Ich liebe Preußen!!!!
Meine Urgroßeltern hießen Minna und August Brock


E-Mail

Mirwald schrieb am 09.01.2012 - 16:58 Uhr

Hallo,
meine Mutter, Luise Kalledat, stammt aus Petersdorf, geboren wurde sie 1921 in Taplacken. Sie musste im Januar bzw. 6 Wochen später von Pillau aus nach Dänemark flüchten. Gern würde ich mehr über ihre Flucht erfahren. Als sie noch lebte, habe ich leider versäumt, Einzelheiten zu erfragen.


E-Mail

Uwe Schlick schrieb am 08.10.2011 - 14:31 Uhr

Hallo Zusammen, ich suche die Ahnen und mehr Wissen über die Geschichte meines Vaters und seiner Familie. Sie haben auf einem Hof bei Heiligenwalde gelebt und mussten dann flüchten. Mein Opa hieß Franz Schlick und wurde am 30.03.1902 geboren. Seine Frau hieß Erna, geb. Kapitz. sie hatten vier Kinder. Liebe Grüße aus Baden-Württemberg


E-Mail

Norbert Dombrowski schrieb am 31.01.2011 - 18:07 Uhr

Ich suche krampfhaft nach der kleinen Ausflugsgaststätte Friedrich Dombrowski in Lachswehr am Pregel. Vielleicht kennt noch jemand die Lage!Würde mich auf eine Antwort sehr freuen.M.f.G.N.Dombrowski


HomepageE-Mail

Böhme schrieb am 28.08.2010 - 17:35 Uhr

Hallo..
Habe im Juni die Königsberger Region allein mit dem Auto besucht.Nach ewigen Warten am Grenzübergang Mamonowo bin ich die E28 Richtung Königsberg gefahren. Im ehemaligen Ort Brandenburg mit seiner zerstörte Kirche und dem verfallenen Schloss hab ich die erste Rast gemacht.Ich wollte unbedingt das ehemalige Rittergut Willkühnen besuchen. Auf der Schnellstr. hab ich eine Polizeistreife nach dem Weg gefragt ich hatte eine alte deutsche Karte mit. Die Polizisten waren sehr freundlich und haben mir den Weg aufgemahlt und beschrieben(wozu unser Schulrussich doch gut war). Sie hatten mich aber nach Heiligenwalde geschickt das war sehr interessant denn der Hausmeister hat mich überall herumgeführt und alles erklährt auch den Weg nach Willkühnen.Eigendlich wollte ich dort Richard Bendix besuchen der in der Garage des Schlosses wohnt denn vor Jahren wurde im Samlandbrief zu Spenden für ihn aufgerufen er war leider nicht da.Wer kann mir mehr über Gechichte ,Geschichten und vor allen Fotos des Rittergutes Willkühnen Erzählen? Tel.03505342842


E-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 - 3 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!